Kopfgewirr.

Die Tage sind einsam, geprägt von der täglichen Fahrt zur Arbeit und mangelnder Musik zum abschalten. Schrecklich.
19.9.08 19:28


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Gratis bloggen bei
myblog.de